Mixed Media | Pinsel und Farbe

Hasen und Schlüsselblumen als Osterboten

von am 31/03/2018

Ich habe beim Aufräumen meiner vielen Ordner mit handwerklichen und grafischen Themen, etwas vergessenes gefunden: Eine Kombi aus Scherenschnitt als Schablone und Spritztechnik. Ostermotive. Aus dem Jahr 1985!!! Das war noch in der Schule, und ich war 17. Hasen, Schlüsselblume und “Frohe Ostern”. Außer dem Schriftzug, habe ich die Motive sowohl als Positiv-, und auch Negativ-Schablone verwendet.

Damals habe ich mit einfachem 80 Gramm Papier gearbeitet. Die farbliche Gestaltung von damals finde ich total interessant: Erdtöne. Öko-Papier musste sein, dieses leicht Graubraune.

  

Sogar die Schablonen habe ich aufgehoben

Die Oster-Motive gefallen mir so gut, das ich sie auf besserem Material nacharbeiten möchte. Vielleicht High-Tech, mit dem Plotter, als Vector-Grafik, um auch noch mit der Größe spielen zu können. Mal sehen, vielleicht gibt es im nächsten Jahr eine kleine Osterkollektion mit Papieren.

Jetzt habe ich erst mal eines der Motive eingescannt, verkleinert und auf handgeschöpftem Büttenpapier mit dem Farblaser ausgedruckt.

Daraus habe ich die diesjährigen Ostergruß-Karten hergestellt. Die Schlüsselblume, hier als weiße (Negativ-)Fläche, habe ich mit Aquarellfarbe coloriert und, als weiteres Gestaltungselement, einen farblich passenden Hintergrund-Stempel aufgedruckt (der ist übrigens von einer Kunststoffschale aus einer Käse- oder Wurst-Verpackungen. Da hat der Plastikmüll wenigstens noch einen anderen Zweck, als nur weggeworfen zu werden…).

Also Schablone und Spritztechnik von 1985, Mixed Media von 2018.

FROHE OSTERN EUCH ALLEN!

Kerstin

 

weiterlesen

Pinsel und Farbe

Zwischen Traum und Tag #Hexagon

von am 26/01/2018

Manchmal treibt mich das Gedanken-Karussell morgens früh aus dem Bett. So ging´s mir heute. Anstatt im Bett rumzuliegen und zu warten, bis der Tag richtig anfängt, ziehe ich mich dann manchmal gerne in mein Kreativ-Eckchen zurück und werkel irgendwas rum. Die Hexagons haben mich arg beschäftigt. So ist heute morgen ein Aquarell entstanden. Indigo, Cyan und Yellow haben da zusammengefunden und aus Dunkel wurde Hell. So wie es mit dem Tagesanbruch eben ist.

Bei “Aufstehn” von Seeed gibt es gleich am Anfang diese wunderbare Stelle im Text: “Die Nacht ist vorbei, die bösen Geister sind weg…. ich kipp dich aus´m Bett und mach Kaffee, der tote Tanten weckt” singt Peter Fox… hier reinhören

Der Song vertreibt meine bösen Geister einfach und immer! Das Hexagon landet in der Link-Galerie bei Müllerin Art.

             

Von Dunkel nach Hell

Und ich nehme aus dem Hexagon-Januar mit, wie ich mit einem Zirkel ein Hexagon zeichnen kann, habe die Hexagon-Funktion bei CorelDraw entdeckt, und mit dem Geodreieck bekomme ich inzwischen auch eins hin (6 gleich lange Schenkel und 120°). Und der Versuch, die Fotos mit dem Handy zu knipsen, anstatt mit der Kamera… überzeugt mich nicht, geht aber viel schneller. Nun muss ich noch an der Blogroll arbeiten, damit ich mitbekomme, wenn woanders was läuft.

Schönes Wochende

 

weiterlesen