KeTreKo

{colours of my life}
Fotografie

Zwölftel Blick im April 2018

30/04/2018

Der Waidsee im April bei 20°C

Alles ist grün geworden! Nach dem seeehr langen Kälteeinbruch Ende Februar und noch lange in den März hinein, war alles, wortwörtlich, “auf Eis” gelegt. Als es dann Anfang April plötzlich warm und sonnig wurde, sind die Bäume förmlich explodiert. Innerhalb von drei Wochen wurde das zuvor grau-schwarze Landschaftsbild, Tag für Tag grüner. Unmengen von Pollen müssen seit dem durch die Luft fliegen. Nicht das mich das plagen würde, aber auf der Oberfläche des Sees haben sich riesige Schlieren gebildet und erst auf den Autos… aber das nervt eher die Männer.

Eigentlich wollte ich in den letzten 4 Wochen mal nachfragen, wie diese exakten Bildausschnitte und Perspektiven in den anderen Fotos gelingen. Selbst wenn ich es schaffe, immer an genau der selben Stelle zu stehen, gelingt es mir nicht. Ich habe mir ein paar Marker gesetzt, aber heute war wieder alles anders, weil das Gegenlicht so heftig war, dass ich den Felsen rechts im Bild gar nicht erkennen konnte. Der Unterschied zur Perspektive im März ist enorm. Das kratzt an meinem Perfektionismus… Auch das Tool, in das jedes Bild in den anderen Blogs eingestellt wird und das monatlich ergänzt wird, habe ich noch nicht gefunden/kapiert. Bis Ende des Jahres werde ich es hin bekommen. Jetzt mach ich einfach mal weiter. Bin ja das erste Mal dabei, da darf man auch Fehler machen.

Die inzwischen grünen Bäume kann man abends so auch nicht erkennen. Ich muss mal morgens ein Foto machen, da habe ich die Sonne im Rücken.

Mein nächstes Bild wird 5 Tage später kommen. Bis dann,

herzlichst, Kerstin

 

  1. Liebe Kerstin, den exakten Bildausschnitt zu finden ist wirklich richtig schwer, für mich in diesem Jahr auch, weil ich immer noch etwas in die Knie gehen muss. … und wenn das Gegenlicht zu grell ist, wird’s noch schwerer und man kann auf dem Display nichts mehr erkennen. In dem Fall schalte ich bei meiner Kamera immer auf den Sucher um… und ein Blick-Foto hab ich immer dabei.
    …und die Jahresübersicht habe ich mir im Photoshop selbst angelegt.
    Liebe Grüße Ulrike

  2. Liebe Kerstin, sei nicht zu streng mit dir! Im Laufe der Jahre wird das schon 🙂
    Beim Punkt -Philosophie des 12tel BLicks hab ich ein bisschen was zusammengeschreiben.
    Aber ob ganz perfekt oder nicht – egal!!! Solange es dir freude macht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge mir per E-Mail (ein Dienst von Feedburner)