KeTreKo

{colours of my life}
Textile Techniken

Shibori Hexagons

17/01/2018

Mit einem gleichschenkeligen Dreieck als Grundform, lässt sich in der Shibori-Technik ein Hexagon Muster auf ein Stück Stoff färben.

Meine Indigo Küpe muss leider erst wiederbelebt werden. Daher habe ich Stoffmalfarbe ausprobiert. Mit viel Wasser auf die Faltkanten gepinselt. Dann den Streifen aufgefaltet und in die Flächen einen Klecks in Neonpink getupft. Alles etwas einmassiert, damit die Farbe durch alle Schichten dringt.

Das alles war ein ziemliches Rumexperimentieren… Es hat funktioniert, auch wenn die Linien eher verlaufen sind, da der Stoff am Ende ziemlich nass war.

Ist gleich auf dem Abendbrottisch gelandet,

und bei Müllerin Art für den Muster-Mittwoch verlinkt.

  1. Ach, das will ich auch schon soo lange mal machen, toll, hier mal in so anderer Farbkombi! Ich danke fürs Mustern, auch wenn heute schon Donnerstag ist.
    Liebe Grüße
    Michaela

    1. eigentlich wollt ichs nur kurz in meinen Indigo-Eimer hängen… dann ist eine Nachmittags-Beschäftigung draus geworden. LG Kerstin

  2. Klasse Idee.
    Shibori möchte ich schon so lange ausprobieren, eine Bekannte hat mir weiße Tücher versprochen, aufgrund ihres Umzugs verzögert sich das immer wieder.
    winterliche Grüße
    Margot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge mir per E-Mail (ein Dienst von Feedburner)