KeTreKo

{colours of my life}
Fotografie

12tel Blick im August 2018

02/09/2018

Heute habe ich gewaschen. Auch mein Handy! War noch in der Hosentasche. Klasse! Jetzt ist es ganz sauber, alle Daten sind abgewaschen…

Mein altes Handy funktioniert zum Glück noch, also schnell nochmal an den See geradelt und bei frischen 19 Grad und etwas trübem Frühherbst-Wetter ein neues Foto geknipst. Wer hätte das gedacht, dass man auf dem Fahrrad sitzt und denkt: “hätte ich mal lieber eine Jacke drüber gezogen”.

Ich habe den See in diesem Sommer selten gesehen. Meine Tochter wollte, wenn überhaupt, lieber ins Schwimmbad wegen ihrer Freundinnen und, so paradox das klingt, war es uns oft einfach zu heiß um nochmal zum Schwimmen loszufahren. Im Schwimmbad war der Teufel los und die Wasserqualität im See hat sichtbar gelitten unter der Hitze und der Trockenheit. Regen bringt ja neben Frischwasser auch eine Menge Sauerstoff ins Wasser und das hat einfach gefehlt. Die alte Holzbefestigung schaut deutlich weiter aus dem Wasserspiegel, als sonst.

Also war der heißeste Sommer nach 2003 für uns kein Badesommer. Vielleicht wird es ja ein Badewinter, Hallenbäder gibt es ja zum Glück immer noch genug.

Wird es nochmal warm? Nicht so sehr! Es kühlt schon deutlich ab, in der Nacht und die Tage sind ja auch schon viel kürzer. Morgens muss ich mich schon dicker anziehen, neulich sogar Strümpfe!!! Sowas habe ich fast vier Monate nicht mehr gebraucht. War auch schön, so warm, die lauen Nächte, noch lange draußen sitzen können. Garten gießen musste man auch viel weniger, denn der Rasen war eh hin. Denkt man sich die Sommerzeit mal weg, ist es jetzt schon ganz schön früh dunkel. Nun soll sie abgeschafft werden. Zum Glück, kann ich nur sagen. Meine Kinder hatten immer Probleme damit. Abends nicht ins Bett “ist doch noch ganz hell, Mama!!!!!!” und Morgens nicht raus, weil die Nacht einfach kürzer war, aber die Schule trotzdem um zehn vor Acht begonnen hat. Bis sie sich umgewöhnt hatten, war sie vorbei und abends plötzlich, zack, dunkel, “bin noch gar nicht müde!” hieß es dann immer. Supersache! Also mir würde sie nicht fehlen.

Jetzt das Foto noch schnell verlinkt bei Verfuchstundzugenäht in die August-Liste,

Herzlichst, Kerstin

 

  1. …..”Daten waschen” – ganz was Neues – aber sicher nichts Gutes!!!
    Der See zeigt dem August ganz schön die “Zähne” ;-((
    Bleibt zu hoffen, dass der September mal kräftig auffüllt!!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge mir per E-Mail (ein Dienst von Feedburner)